Vintage Family Portrait

ÜBER UNS

Wer wir sind – deutschsprachige Menschen in Arizona!  Alle einladen, sich zu beteiligen und mehr darüber zu lernen, was es bedeutet, deutschsprachige Kulturen zu (er)leben!  

 

Der Treffpunkt ist ein gemeinnütziger Verein und bietet eine Anlaufstelle für Deutsche, Österreicher, Schweizer und alle die deutsch sprechen oder es lernen möchten. Unsere Sponsoren und Mitglieder tragen zur Vielfalt innerhalb des Treffpunkts bei. Wir arbeiten eng mit deutschen Unternehmen, die in Arizona ansässig sind, deutschsprachigen Klubs und der ASU sowie anderen Unis/Schulen zusammen.

 

Wir bieten im Treffpunkt neben dem Bildungsangebot natürlich auch kleine Speisen an, deutsches Bier und Wein aus dem deutschsprachigen Raum, deutsche Bücher, Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, geselliges Beisammensein und vieles mehr. 

 

Wir freuen uns, interessierten Menschen mehr zu verraten und neue Mitglieder willkommen zu heißen. 

 

Das “Treffpunkt” Team

OUR SUPPORTERS

What a wonderful "Welcome to Treffpunkt" message to all our german-speaking communities and individuals from Volker Benkert! 

Click to video to see his enthusiasm 'in action' as he recognizes that "anything that ties my old home to my new home in Arizona is important." 

Thank you, Volker!

English
German
THE ADVISORY BOARD

Besonderer Dank gebührt unserem „Advisory Board“, den hilfreichen Freiwilligen, die unsere Pläne analysieren und uns den Weg weisen, wie wir die Mission und Vision der Organisation am besten erfüllen.

Volker%20Benkert_edited.jpg
Volker Benkert

Volker Benkert studied history and English at the Universities of Bonn, Edinburgh, St. Petersburg, and Fribourg. He graduated with a master's degree from the University of Bonn and a doctorate from the University of Potsdam.   Volker is an Assistant Professor in the school of Historical, Philosophical and Religious Studies at Arizona State University where he teaches a broad spectrum of curriculum,  including upper-division courses in modern German and European history.  Volker has authored and edited many books/publications (as seen in Amazon) and is a frequent guest speaker and lecturer at educational conferences.

Advisory_D Bollman_2.png
Dieter Bollmann

Dieter ist in Bonn geboren und wuchs in Böblingen bei Stuttgart auf und ging dort zur Schule. Er leistete seinen Wehrdienst in einer Fernmeldeeinheit in Dillingen ab. Dieter studierte an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und an der San Francisco State University und schloß als Diplom-Kaufmann ab. Dieter ist VP Investments bei First Financial Equity Corporation and managed Vorsorge- und Trustvermögen von Kleinunternehmern und Mittelständlern. Er engagiert sich in der deutsch-amerikanischen Gemeinde durch die Kammer und kulturelle Organisationen.   Dieter lebt mit seiner Frau Merrill Leffmann in Scottsdale und Sedona. Deren beider Tochter Cheye, die zweisprachig erzogen wurde, studiert in Magdeburg Psychologie.

Advisory_W%20Bonadura_edited.jpg

Werner Bonadurer wuchs in der Schweiz auf. Seit 2008 wohnt er mit seiner Frau Irene und zwei Soehnen in Arizona. Werner ist Finanzprofessor an der Arizona State University. Er studierte Wirtschaftswissenschaften in der Schweiz und absolvierte seine MBA Ausbildung an der Wharton School, University of Pennsylvania. Werner schloss sein Studium als Doktor der Wirtschaftswissenschaften (Ph.D.) mit summa cum laude an der Universitaet St. Gallen (HSG), Schweiz, ab. Vor seiner vollamtlichen Lehr- und Forschungstaetigkeit durchlief Werner eine Senior Executive Management Karriere in einer fuehrenden globalen Investmentbank. Dabei arbeitete Werner in New York, Singapore, Hong Kong und London. In 2019 wurde Dr. Bonadurer als Honorarkonsul der Schweiz mit Sitz in Phoenix nominiert.

Werner Bonadurer, PhD
Wolfgang Klien.jpg.png
Wolfgang Klien

Wolfgang Klien kam im 1968 in die USA, kurz nach Erhalt des Master-Abschlusses in Architektur und Stadtplanung von der technischen Universität von Wien. Nach 2 Jahren in den USA konnte er der Anziehungskraft des Südwestens mit seinen „Cowboys und Indianern“ nicht länger widerstehen und ließ sich 1971 in Phoenix nieder.  Wolfgang betreibt seine eigene Firma. Er verfügt über Lizenzregistrierungen in AZ und CA sowie ein Zertifikat von den „National Council of Architectural Registration Boards“.  Seine Bestellung zum Honorarkonsul von Österreich im Jahr 2004 beruht auf seiner anhaltenden Liebe zu seinem Land, dem Verstehen seiner Geschichte und Kultur, sowie seiner Position als zeitgenössischem Partner in einer wachsenden globalen Gemeinschaft.

THE BOARD OF DIRECTORS

Der Verwaltungsrat (Board of Directors) besteht aus aktiven Freiwilligen, deren Aufgabe es ist, die Mission und Vision der „Treffpunkt“-Organisation zu erfüllen. Die Aufgaben des Vorstands der Organisation umfassen,  organisatorische Führung und Richtungsweisung zu bieten, um sicherzustellen, dass Programme und Pläne auf die Erfüllung unserer Mission ausgerichtet sind; die Finanzen und das jährliche Betriebsbudget zu überwachen und für den „Treffpunkt“ in der Gemeinde zu werben.

Carolin Gey.png

Carolin Gey, Board of Directors - President.

Carolin Gey ist in München geboren und in Kassel aufgewachsen. Sie hat dort das Abitur absolviert und in Nürnberg und Sevilla studiert. Seit 18 Jahren lebt sie in Scottsdale, Arizona. Heute ist sie die Honorarkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Arizona und Managing Partner von kybun USA LLC, einer Firma, die exklusiv kybun Produkte aus der Schweiz importiert und in den USA vertreibt. Deutsche Traditionen werden in Carolin Geys Familie regelmäßig gefeiert. Sie freut sich diese Erfahrung mit anderen deutschsprachigen und entsprechend interessierten Personen zu teilen.

Christiane%20Reves_edited.png

Christiane Reves, PhD, Board of Directors - Vice President.

Christiane ist Dozentin und Koordinatorin für Deutsch an der School of International Letters and Cultures an der Arizona State Universität. Sie studierte, unterrichtete und forschte in Deutschland, Frankreich, Italien, Israel und den Vereinigten Staaten. Ihr Forschungsinteresse liegt im Bereich Migration, Netzwerke, Kulturtransfer und Regionalgeschichte. Jahrhundert promoviert und publiziert. Von 2001 bis 2006 war sie Referentin für Öffentlichkeitsarbeit der Staatsministerin für Migration und Integration, Maria Böhmer, in Berlin. Seit 2016 lebt sie in Phoenix und interessiert sich für die deutsche Kultur und Gemeinschaft in Arizona.

Susan%20Butler_edited.jpg

Susan Butler, Board of Directors - Secretary.

Susan wurde in Kiel geboren und wuchs dort auch auf. Sie hat an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Rechtswissenschaften studiert und  praktizierte Recht als Partnerin eines Anwaltsbüros in Kiel. Nach ihrem Umzug nach Scottsdale, Arizona, hat sie ihren Masters in International Trade Law von der University of Arizona erhalten. Heute arbeitet sie als Rechtsanwältin in Scottsdale und lehrt Internationales Geistiges Eigentumsrecht an der University of Arizona. Sie ist in Arizona und in Deutschland als Anwältin zugelassen. Susan und ihre Familie pflegen ihre deutsche Herkunft und ihre persönlichen und beruflichen Verbindungen zu Deutschland. Sie ist sehr begeistert über Treffpunkt, Inc.

Annemarie Haenfler.jpg

Annemarie Haenfler, Board of Directors - Treasurer.

Annemarie wurde in Freiburg, Baden-Württemberg geboren. Sie absolvierte das Abitur am Gymnasium in Offenburg und studierte Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen und am Landgericht Karlsruhe. Sie war als Berater für Deutsche Rechtsangelegenheiten in Melbourne und Mailand tätig. Annemarie lebt seit 1998 mit ihrem Mann Tom in Paradise Valley, AZ.  Sie leitet ACS Services LLC , eine Geotechnical Ingenieur Firma in Mesa, AZ. Annemarie besucht Ihre Familie und Freunde in Deutschland regelmäßig und oft. Sie freut sich darauf ihr kulturelles Erbe mit andern zu teilen und die Deutsche Sprache und Kultur vorzustellen und andern näher zu bringen.

Annika%20Heitmann_edited.jpg

Annika Heitmann, Board of Directors – Marketing.

Annika ist in Hamburg geboren und aufgewachsen. Nach dem Studium war sie als Heilpraktikerin für Psychotherapie und Hypnosetherapeutin eigener Praxis in Hamburg-Barmbek tätig und danach als Abteilungsleiterin in einem Tourismusunternehmen. Sie lebt in Phoenix seit vier Jahren und ist bei kybun USA als Büroleiterin and Marketing Manager angestellt. Zusätzlich ist sie ehrenamtlich als Assistentin der Honorarkonsulin Carolin Gey tätig, wo sie mit großer Freude engen Kontakt zu Deutschen in Arizona pflegt. 

Martina McConnon 2.jpg.png

Martina McConnon, Board of Directors - Membership.

Die gebürtige Münchnerin kam 1996 in die Staaten, um das US-Geschaeft für ihren deutschen Arbeitgeber aufzubauen. Nachdem sie das Geschäft mehrere Jahre geführt hatte, lernte sie ihren Ehemann kennen und zusammen gründeten sie eine PR- und Marketingagentur, in der Martina die Position des Marketingdirektors innehat. Nachdem sie in Los Angeles und Philadelphia gewohnt hatte, lebt sie heute mit ihrer Familie in Phoenix. Um die Verbindung zur deutschen Kultur nicht zu verlieren, spricht Martina zu Hause mit ihren Kindern Deutsch, besucht häufig ihre Familie und Freunde in Deutschland und engagiert sich in deutschensprachigen Gruppen in Arizona.

Dieter%20Bernard%20Otremba_edited.jpg

Bernard Otremba-Blanc, PhD, Board of Directors - Outreach.

Bernard ist internationaler Unternehmensberater mit Büros in Arizona, Mexiko, Deutschland und Libyen. Er ist in Deutschland geboren und wuchs auf in Frankreich, der Schweiz und Deutschland. Als “Weltbürger” hat er in 9 Ländern in Europa, dem Mittleren und Fernen Osten und Nordamerika gelebt und gearbeitet und 119 Länder, auf allen Kontinenten bereist.  Er kam in die Vereinigten Staaten im Jahre 1985 um als Geschäftsführer die Verant-wortung für Nord-, Mittel- und Südamerika für die Niederlassung eines multinationalen europäischen Konzerns zu übernehmen.  Von 2002 bis 2012 diente er als deutscher Honorarkonsul für den U.S. Bundesstaat Arizona und wurde zweimal vom Bundespräsidenten mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet (Bundesverdienstkreuz und Bundesverdienstkreuz 1. Klasse).  Bernard ist seit 1997 Phoenix Warburg Chapter Director im American Council on Germany und Präsidiumsmitglied im Arizona Club in Dresden.

EMPLOYMENT:  Treffpunkt Inc. provides equal employment opportunities to all employees and applicants for employment and prohibits discrimination and harassment of any type without regard to race, color, religion, age, sex, national origin, disability status, genetics, protected veteran status, sexual orientation, gender identity or expression, or any other characteristic protected by federal, state or local laws.  This policy applies to all terms and conditions of employment, including recruiting, hiring, placement, promotion, termination, layoff, recall, transfer, leaves of absence, compensation and training.